Bericht von unterwegs: Sévérac-le-Château – Rodez (2019)

Die 44,7 Kilometer lange Bahnverbindung zwischen Sévérac-le-Château und Rodez wurde im Jahr 1863 eröffnet. Die Linie ist eingleisig und verfügt über keinen Tunnel. Es gibt mehrere kleine Brücken. Diese wurden fast alle in den Jahren 2015 – bis 2017 erneuert. Etwas unsinnig, denn zum Dezember 2017 wurde der Zugverkehr auf der Strecke eingestellt. Die Zahl der Fahrgäste betrug zuletzt nur etwa knapp 100 pro Tag. Eine Buslinie verbindet die beiden Städte Sévérac-le-Château – Rodez miteinander und ergänzte schon vorher die wenigen Zugfahrten (es gab 1 -3 Zugfahrten pro Richtung und Tag).

Nach einer neugetroffenen Vereinbarung soll der Zugverkehr bis zum Jahr 2025 wieder aufgenommen werden. Ob diese weitreichende Prognose eintreten wird ist ungewiss. Zwar stellte die Verbundung einen guten Lückenschluß her, große Fahrgastpotenziale sind in der Region jedoch nicht zu erwarten. Und so bleiben Bus und Auto wohl die bessere Alternative, denn auf die geringe Zahl der Fahrgäste heruntergebrochen, ist die investition für eine vollständige Modernisierung wahrscheinlich viel zu hoch.

Während meiner 2 tägigen Wanderung auf der Strecke wurde ich verwöhnt vom guten Wetter und konnte mich vollends auf die interessante Strecke konzentrieren. Mehrere tausend Fotos müssen nun gesichtet werden. Bei Gelegenheit würde ich auf der Strecke erneut eine Wanderung unternehmen.

Der Bahnhog von Severac-le-Chateau
Der Bahnhof von Severac-le-Chateau an der ligne des Causses
Die elektrifizierte Linie weist einige steile Rampen auf
Entlang der Strecke zwischen Severac und Rodez
Beschilderung an einem Bahnübergang
Ausblick auf die gut ausgebaute Straße. Auch sie ist fast leer.
Ausblick auf die Bahntrasse in einem Felseinschnitt
Ausblick auf die Bahnlinie
Auf der Linie sind bis auf wenige Ausnahmen die alten Stuhlschienen zu sehen
Eine der kleinen brücken entlang der Strecke
Der ehemalige Lokschuppen, nun ohne Dach
Der Bahnhof von Redez. Nun ein übergroßer Kopfbahnhof.
Am Bahnhof von Rodez

Ein Kommentar zu “Bericht von unterwegs: Sévérac-le-Château – Rodez (2019)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s